Schwerlastregal – Lagerung für schwere Gegenstände!

Regale, die für die Lagerung schwerer Gegenstände in Ihrer Garage oder Werkstatt geeignet sind, müssen aus robusten Materialien bestehen. Normalerweise haben Garagenregale und Werkstattregale einen dicken Metallrahmen, um das Gewicht zu tragen. Dieser Rahmen ist in der Regel beschichtet, um Schutz vor Korrosion und Rost zu bieten und hilft dem Regal, stark zu bleiben und viele Jahre lang gut auszusehen.

Palettenregale wie die Regale von HHL und Rhino Racking sind in der Regel aus dickem MDF gefertigt, das unter schweren Gewichten nicht durchhängt oder sich verbiegt. Einige verwenden ein feuchtigkeitsbeständiges MDF. Wenn Ihre Wahl des Garagenregals dies nicht tut, kann es sich lohnen, die Garagenregale selbst mit einer guten wasserfesten Beschichtung zu schützen, wenn die Gefahr besteht, dass sie nass werden.

Einige Garagenregale haben verstärkte Drahtböden und diese sehen für jeden Raum im Haus schick genug aus. Diese Art von Drahtregal ist eine praktische zusätzliche Ablage in einer Küche, einem Hauswirtschaftsraum oder einem Spielzimmer.

Diese Arten von Regalen sind mit breiten Sockeln konstruiert, um sie stabil zu machen. Sie sollten die Regale jedoch immer an der Wand befestigen, um ein Umkippen zu verhindern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie schwere Gegenstände lagern oder wenn Kinder Zugang zu den Regalen haben könnten.

Außerdem sollten Sie das Gewicht gleichmäßig auf die Regale verteilen und die schwersten Gegenstände auf den untersten Regalböden lagern.

Viele Garagenregale wie das 6-stufige Regal von Langria haben verstellbare Füße oder rutschfeste Füße. Das macht sie besonders stabil.

Abmessungen

Garagen-Wandregale gibt es in verschiedenen Größen, so dass Sie sicher eines finden, das perfekt in Ihren Raum passt. Die Regale sind verstellbar, so dass Sie die Regale an Ihre speziellen Lageranforderungen anpassen können. Darüber hinaus sind viele Garagenregale modular aufgebaut. Das heißt, sie können entweder als hohes Regal oder als niedrige, breite Bank aufgebaut werden. Viele Garagenregale werden auch mit Verbindungsstücken geliefert, so dass Sie mehrere zusammenstecken können, um ein stabiles Wandregal für die Garage zu erhalten.

In der Beschreibung des Herstellers finden Sie die Gesamtabmessungen des Garagenregals sowie die maximale Tragkraft, so dass Sie sicher sein können, dass das von Ihnen gewählte Regal für Ihre Zwecke geeignet ist.

Montage

Die meisten Garagenregale sind einfach zu montieren, da sie ein schraubenloses Design haben, wie z.B. das G-Rack Blue 5 Tier Shelving Units. Das bedeutet, dass Sie kein Werkzeug für die Montage benötigen. Es kann jedoch sein, dass Sie einen großen Schlitzschraubendreher und einen Gummihammer benötigen, um alles sicher einzuschlagen. In der Regel werden zwei Personen benötigt, um die Einheit zu montieren. Dies sollte so nah wie möglich am endgültigen Bestimmungsort geschehen, da die Regale nach dem Zusammenbau sperrig und schwer sind. Lassen Sie jedoch Platz, um sich während der Arbeit um das Regal herum zu bewegen.

Fazit

Hochbelastbare Garagenregale sind ein Muss für die Garage. Ebenso sind Werkstattregale und Regale für Schuppen unerlässlich, um den Platz optimal zu nutzen und alles sicher und geordnet aufzubewahren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.